Best Practice für Lebensmittel

Dieses vordefinierte Produktpaket der Manufacturing Workbench, ist eine Feinplanungslösung für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Im Paket enthalten sind: Shelf Life Überwachung, Mehrprodukt-Tankmanagement, Kampagnenhandling und andere Funktionen. Die Implementierung ist schnell, einfach und ohne großen Aufwand realisierbar.

Zielindustrie

Manufacturing Workbench ist ein interaktives APS-Werkzeug. Sie bietet Planungsfunktionalitäten und Optimierungsalgorithmen auf dem Stand der Technik und nutzt die Daten des führenden SAP-Systems. Das vordefinierte Lösungsangebot trifft die Bedürfnisse von Fleischproduzenten, Getränkeherstellern, Milchproduktproduzenten, der Süßwarenindustrie, usw.

Zielstellung

Bedarfs- und Bestandsliste

Diese Lösung ist ein Standardpaket, welches alle Hauptanforderungen der Lebensmittelindustrie bzgl. Produktionsplanung erfüllt. Es deckt u.a. die folgenden Funktionalitäten ab:

Prozessaufträge mit Verfallsdatum

Implementierung

Die Implementierung ist schnell und einfach realisierbar. Ein Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass alle benötigten Stamm- und Bewegungsdaten im führenden SAP ERP System vorhanden sind und die typischen Funktionalitäten in der Lösung vordefiniert zur Verfügung stehen. Diese Standardfunktionalitäten sind mit der Installation des Systems sofort verfügbar. Die Installation kann innerhalb von wenigen Tagen abgeschlossen sein. Weitere kundenspezifische Einstellungen können in der anschließenden Test- und Trainingsphase vorgenommen werden. Eine Kompletteinführung ist auf diese Art in wenigen Wochen abgeschlossen.

Benutzeroberfläche

Plantafel

Die Manufacturing Workbench ist ein interaktives Planungs- und Informationsverarbeitungssystem, das sich optisch an Windows orientiert. Die Informationen werden übersichtlich in unterschiedlichen Fenstertypen graphisch und tabellenorientiert dargestellt. Die kundenspezifische Anpassung der Oberfläche ist einfach zu realisieren. Alle Funktionen können von dieser Oberfläche aus aufgerufen werden.
Das Hauptfenster der Manufacturing Workbench stellt dem User eine zusammengefasste Übersicht der aktuellen Planungssituation zur Verfügung. Die Ressourcennutzung und die Bestandsverläufe werden in einem Gantt Chart und in Histogrammen dargestellt. Planaufträge, Prozessaufträge und andere Datentypen werden in tabellarischer Form in Browsern dargestellt. Verschiedene Alarmsignale weisen auf Probleme hin, wie z.B. die Verletzung von Kundenterminen, fehlende Materialverfügbarkeit und Kapazitätskonflikte. Es werden auch Hinweise, z.B. für eine Umterminierung gegeben.

zurück vor